ARGE

Arbeitsgemeinschaft Münchner Jägervereine

Über uns

Die „Arbeitsgemeinschaft der MünchnerJägervereine“ (ARGE) ist die Plattform für Jagd und Naturschutz in München. Sie ist Ansprechpartner für die Jagdausbildung und Sprachrohr für rund 2000 Mitglieder.

Seit 1974 arbeiten die Jägervereine in und um München eng zusammen. Der Vorsitz wechselt turnusmäßig jeweils mit Beginn des neuen Jagdjahres. Federführend für 2016 ist die Deutsche Waidmannsgilde.

Ziele und Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit sind

Unser Angebot

Jägerausbildung

Die in der Arbeitsgemeinschaft organisierten Jägervereine bieten Jungjägerkurse nach der neuen Prüfungsordnung an. Die Kurse werden von erfahrenen Kursleitern und aktiven Jägern gestaltet und beinhalten auch eine praktische Ausbildung im eigenen Lehrrevier.
Alle Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft lehnen eine Ausbildung im Schnelldurchlauf ab. Sie meinen, die Jagdkurs Teilnehmer sollen die Natur auch im praktischen Jagdbetrieb zu allen Jahreszeiten kennen lernen. Die MünchnerJägervereine haben einheitliche Kursgebühren von € 950 (plus die Kosten für Lehrmaterial und Schießausbildung) vereinbart.
Sie können noch in die Kurse der Münchner Jägervereine einsteigen.

Das Münchner Jägerschießen

Seit 1993 führt die Arbeitsgemeinschaft Münchner Jägervereine im Herbst einen gemeinsamen Schießwettbewerb an der Schießstätte Unterdill des Vereins Hubertus durch. So können die Mitglieder ihre Schießfertigkeit und den Umgang mit der Waffe regelmäßig überprüfen und gegebenenfalls durch Training verbessern.

Das Münchner Jägerschießen 2016 findet am 22. Oktober statt.
9 bis 13 Uhr, Meldeschluss: 11 Uhr,
Schießanlage Hubertus in Unterdill

Gemeinsame Hubertusfeier

Die Arbeitsgemeinschaft Münchner Jägervereine feiert jedes Jahr am 3. November das Fest des Hl. Hubertus in stilvollem Rahmen.
Heuer findet die gemeinsame Hubertusmesse im "Alten Peter" statt. Ab 17:30 werden die Münchner Bürger mit Jagdhornklängen am Vorplatz vor der Kirche empfangen. Ein gemischtes Corps der Münchner Jägervereine wird die Messe musikalisch gestalten. Anschließend treffen sich die Münchner Jäger im "Franziskaner" zum zünftigen Beisammensein.






Jagerhoagarten

Viele Jahre schon findet der beliebte Jagerhoagarten in der Münchner Haupt statt. In stilvoller Atmosphäre wird jagerisch aufg'spielt und g'sunga.






Radio-Cäsium Messstation

Die Münchner Jäger haben die Möglichkeit, die Belastung von Wildbret mit radioaktivem Cäsium 137 schnell und unkompliziert zu messen. Der Münchner Jägerverein hat beim Tiergesundheitsdienst Bayern eine eigene Radio-Cäsium Messstation eingerichtet, die allen Münchner Jägern zur Verfügung steht. Für Mitglieder des MJV ist die Messung kostenlos, alle anderen ARGE -Jäger zahlen pro Probe 6,00 € an den TGD. Wie die Messung funktioniert erfahren sie hier.

Termine

Münchner Jägerschießen 2016

Termin: 22. Oktober, 9-13 Uhr, Meldeschluss: 11 Uhr
Ort:
Schießanlage Hubertus, Unterdill
Teilnahmebedingungen:
Gültiger Jagdschein/Ausbildungsnachweis der Jagdkursteilnehmer
Einlage:
20 Euro
Nachkauf: Kugel: 6 Euro, Schrot: 6 Euro
Waffen: Büchsen jeglicher Bauart ab Ka. .222 REM
Laufender Keiler bis 3.500 Joule
Flinten, Kaliber 12 oder kleiner, Bleischrot max. 2,4 mm, 24 gr.
Schießleitung:  Dt. Waidmannsgilde
Schießdisziplinen: Kugel, 100 m: 
1 Schuss auf die Rehbockscheibe, stehend angestrichen
1 Schuss auf die Rehbockscheibe, sitzend aufgelegt
1 Schuss auf die Fuchsscheibe, sitzend aufgelegt
Kugel, 60 m: 2 Schuss auf den laufenden Keiler, stehend freihändig
Schrot 10 Wurfscheiben, Trap
Wertung: Kugel: erzielte Ringe, erreichbar sind 50 Punkte
Schrot: je Wurfscheibe 5 Ringe, erreichbar sind 50 Punkte
je nach erreichter Punktzahl wird die Schießleistungsnadel vergeben: Bronze ab 50 Punkte, Silber ab 70 Punkte und Gold ab 90 Punkte.

03. November 2013 Gemeinsame Hubertusfeier der Münchner Jägervereine

Unsere Mitgliedsvereine

In der ARGE haben sich die unten genannten Münchner Jägervereine zusammengeschlossen. Die Ansprechpartner und Aktivitäten der einzelnen Vereine und weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen vereinseigenen Webseiten.

Bayrischer Jagdschutz- und Jägerverband München e.V.

Bayr. Jagdschutz- und Jägerverband München e.V.
Kreisgruppe München im Landesjagdverband Bayern e.V.
www.bjv-muenchen.de

Vorstand:

1. Vorsitzender: Achim von Draminski
2. Vorsitzender: Dr. Bernd Wollny 

Jägerverein München-Land e.V.

Jägerverein München-Land e.V
Kreisgruppe München-Land im Landesjagdverband Bayern e.V.
www.jagd-muenchen.de/muenchen-land

Vorstand:

1. Vorsitzender: Johann Schaller
2. Vorsitzende: Willi Heigl, Ferdinand Zinsmeister 

Münchner Jägerverein e.V.

Münchner Jägerverein e.V.
www.mjv-muenchen.de

Vorstand:

1. Vorsitzender: Claus Emig
2. Vorsitzende: Dr. Gertrud Helm

Die Deutsche Waidmannsgilde e.V.

Die Deutsche Waidmannsgilde e.V.
www.deutschewaidmannsgilde.de

Vorstand:

1. Vorsitzender: Otto Seidl
2. Vorsitzender: Walter Obster 

Verein Hubertus für Jagd- und Sportschießen e.V.

Verein Hubertus für Jagd- und Sportschießen e.V.
www.verein-hubertus.de

Vorstand:
1. Vorsitzender: Robert Schmid
2. Vorsitzender: Carl Demharter

Kontakt ARGE

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an einen der angegebenen Vereine. Anfragen und Anregungen zu gemeinsamen Themen richten Sie bitte an den jeweils federführenden Verein, derzeit:

Bayerischer Jagdschutz und Jägerverband München e.V.

Achim von Draminski
Wilhelm-Dieß-Weg 3/8
81927 München
Tel.: 089-13 93 73 33
Fax: 089-93 95 01 08
E-Mail: info@bjv-muenchen.de

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:

Dr. Gertrud Helm
helm@mjv-muenchen.de